UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Eingeschränkter Service am 7. Juli 2015

Montag, 29.06.2015
 

Die Universitätsbibliothek wird 50!

Am Dienstag, den 7. Juli 2015 findet in der Zentralbibliothek unsere offizielle Festveranstaltung statt. Wir öffnen für Sie wie gewohnt bis 1.00 nachts, jedoch mit eingeschränktem Serviceangebot. Das bedeutet für Sie:

  • Ab 15.00 Uhr ist keine Beratung oder Ausstellung von Bibliotheksausweisen, keine Abholung der UniCard, Abholung oder Rückgabe von Fernleihen möglich. Weitere Informationen: Servicezeiten in der Zentralbibliothek.
  • Raum E1 (Ruhezone im Erdgeschoss) ist am 7.7. den ganzen Tag gesperrt. Bitte weichen Sie auf die Arbeitsplätze im 2. und 3. Obergeschoss aus!
  • Das 1. Obergeschoss ist ebenfalls ganztägig gesperrt; der Gruppenarbeitsraum und der Eltern-Kind-Raum können leider nicht genutzt werden!
  • Bitte beachten Sie auch, dass die Ladestation für die Geldkarte nicht zugänglich ist und weichen Sie auf andere Ladestationen auf dem Campus aus.
  • Das Informationszentrum Technik und Patente schließt am 7.7. bereits um 15.00 Uhr.
  • Die Bereichsbibliotheken haben normal geöffnet.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Ausstellung zum Karl-Dedecius-Preis

Montag, 29.06.2015
 

Der Verein zur Förderung der Ostmitteleuropaforschung e. V. lädt ein zu einer Ausstellung in der Emil-Figge-Bibliothek. Der Eröffnungsvortrag findet im Rahmen der Mitgliederversammlung statt am

Donnerstag, den 2. Juli 2015 um 18.30 Uhr

im Gebäude Emil-Figge-Str. 50, Raum 3306 (3. Etage, Bereich C). Einer der beiden Preisträger von 2013, Bernhard Hartmann, hält den Einführungsvortrag “Von Texten und Menschen. Der Übersetzer als Verhandler und Vermittler”.

Nichtmitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen; nach Vortrag und Diskussion besteht Gelegenheit für einen gemeinsamen Besuch der Ausstellung in der Emil-Figge-Bibliothek. Die Ausstellung wird bis Mitte August in Dortmund zu sehen sein. Sie ist dem Karl-Dedecius-Preis gewidmet und wird vom Deutschen Polen-Institut Darmstadt und der Robert Bosch Stiftung zur Verfügung gestellt. Karl Dedecius (geb. 1921) ist als literarischer Übersetzer aus dem Polnischen einer der wichtigsten Kulturvermittler zwischen Deutschland und Polen.

Anlässlich seines 90. Geburtstages präsentiert die mobile Wanderausstellung auf zwölf Stelen den Karl-Dedecius-Preis in deutscher und polnischer Sprache: den Namensgeber Karl Dedecius, das Konzept des Doppelpreises mit den Initiatoren Robert Bosch Stiftung und Deutsches Polen-Institut sowie sämtliche bisherigen Preisträger. Die Ausgezeichneten werden mit Foto, kurzem Lebenslauf und Werk vorgestellt. Sie nehmen zu ihrer Profession Stellung und verraten, was sie beim Übersetzen von Literatur inspiriert.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Fernleihe und DigiBib: Wartung am 30.06.2015 von 7.45 bis 10.15 Uhr

Freitag, 26.06.2015
 

Aufgrund von Wartungsarbeiten beim Hochschulbibliothekszentrum in Köln steht Ihnen von

Dienstag, den 30.06.2015 ab 7.45 Uhr bis ca. 10.15 Uhr

die Fernleihe Bücher und Zeitschriften leider nicht zur Verfügung.

Auch die Digitale Bibliothek (DigiBib) ist von dem Ausfall betroffen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Tags: RSS-Feed für

“Keep calm and read eBooks” – Commonwealth iLibrary im Test

Donnerstag, 25.06.2015
 

Bis zum Ende des Jahres bietet die Bibliothek testweise Zugriff auf über 2.000 E-Books der Commonwealth iLibrary. Schwerpunkte sind Wirtschaft, Politik und Gesellschaft der früheren Mitglieder des British Empire, die heute im Commonwealth of Nations organisiert sind.

Schauen Sie sich in der Commonwealth iLibrary um. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung zu diesem Angebot.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne:

commonwealth-ilibrary

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Neue Lernplattform video2brain zum Testen!

Donnerstag, 25.06.2015
 

video2brain bietet Video-Trainings für selbstbestimmtes, orts- und medienunabhängiges Lernen. Hunderte Trainings zu Software, Kreativ- und Business-Themen stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Ein paar Beispiele aus der umfangreichen Palette: Trainings für Video- und Audiobearbeitung, zum Webdesign, zu Excel oder Word, zum Amazon Kindle oder zum iPad, zu InDesign und PhotoShop etc.

Testen Sie jetzt: video2brain

Anwender auf unterschiedlichen Lernniveaus können Probleme in nur wenigen Minuten selbst lösen oder umfangreiche Kurse absolvieren und das überall – in der Organisation, unterwegs oder zu Hause.
Wählen Sie die Institution “Technische Universität Dortmund” aus und melden Sie sich mit dem Uni-Account an. video2brain ist bis Ende des Jahres für Sie zum Testen zugänglich.

Fragen?

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Neu: Sprechstunde zu Open Access

Montag, 22.06.2015
 

Open Access LogoFür alle Fragen zu Open Access bietet die Bibliothek ab heute eine Sprechstunde an. Wir informieren zu diesem Thema jeden Montag von 14:00 – 15:00 Uhr im Servicezentrum der Zentralbibliothek.

Sie möchten publizieren und wünschen sich eine breite, weltweite Sichtbarkeit? Dann ist für Sie das Prinzip der Open Access-Veröffentlichung interessant, bei dem wissenschaftliche Literatur kostenfrei und öffentlich im Internet zugänglich gemacht wird.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Modernisierung Bibliothekssystem: Fortschritte im 3. Obergeschoss

Donnerstag, 18.06.2015
 

Man hört’s – das lässt sich nicht vermeiden!

In der Folge der Umzüge der naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken in das 3. Obergeschoss der Zentralbibliothek statten wir ca. 60.000 Bände so aus, dass sie in Selbstbedienung ausgeliehen werden können.
Damit das so schnell wie möglich geht, müssen wir ein technisches Gerät einsetzen, das Geräusche verursacht.

Die Bestände der früheren Bereichsbibliotheken Mathematik und Statistik sowie Umweltforschung sind bereits fertig bearbeitet. Demnächst werden Aufsteller die Regalreihen markieren, in denen an dem jeweiligen Tag gearbeitet wird.

Für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken wir uns!

Tags: RSS-Feed für

Bücher aus der Sozialforschungsstelle nur noch per Lieferservice

Montag, 15.06.2015
 

Ab dem 15. Juni 2015 bieten wir Ihnen die Bestände aus der Bibliothek der Sozialforschungsstelle ausschließlich über ein Bestellformular an. Das Formular erscheint automatisch in Katalog plus, sobald ein Buch oder eine Zeitschrift den Standort Sozialforschungsstelle hat.

  • Unsere Ausleihkonditionen für Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftlich Beschäftigte betragen 182 Tage. Für alle anderen ist eine individuelle Kurzausleihe nach Absprache möglich. Bitte benutzen Sie in jedem Fall unser Bestellformular.
  • Die Bibliothek ist für Externe nicht mehr zugänglich und bietet keine Öffnungszeiten mehr an.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sozialforschungsstelle stehen die Bestände zu den abgesprochenen Konditionen zur Verfügung.
  • Weitere Informationen

Tags: RSS-Feed für

Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG 4) online!

Freitag, 12.06.2015
 

Das musste einfach sein – Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG 4) online! Neben der gedruckten Ausgabe (Standort Emil-Figge-Bibliothek, Signatur THA 2/8) bieten wir Ihnen nun auch den komfortablen Zugriff auf die Online-Version dieser umfangreichen, interdisziplinären Enzyklopädie.

Testen Sie das Standardwerk Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG4) bis zum 11. Juli 2015 und geben Sie uns Ihre Rückmeldung dazu!

Was erwartet Sie?

  • Geballtes Wissen, nicht nur aus evangelischer Perspektive: Insgesamt 15.000, von rund 3.900 internationalen, renommierten Fachleuten verfasste Beiträge über die Geschichte und Gegenwart des Christentums wie auch aller anderen Religionen.
  • Kein Tunnelblick, sondern starke Interdisziplinarität: Neben den klassischen Disziplinen der Theologie werden zum Beispiel auch Kirchenrecht, Musik, Philosophie, Ethik, Geschichte, Archäologie, Pädagogik, Literatur-, Wirtschafts-, Sozial- und Naturwissenschaften thematisiert. Die Artikel erläutern auf der Grundlage des neuesten Forschungsstandes Personen, Begriffe, Länder, Orte, Ereignisse, Institutionen, Gruppierungen und vieles mehr aus den unterschiedlichen Perspektiven, natürlich immer mit der Religion als Bezugspunkt.
  • Eine zweisprachige Ausgabe: Die Online-Ausgabe beinhaltet neben der deutschen Originalausgabe in acht Bänden auch die von 2006 bis 2014 in 14 Bänden im Verlag Brill erschienene englische Übersetzung des Werkes.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

18. Juni: Eingeschränkte Öffnungs- und Servicezeiten

Dienstag, 09.06.2015
 
Bitte beachten Sie folgende Änderungen oder Einschränkungen der Öffnungszeiten beim Sommerfest der TU Dortmund am Donnerstag, den 18. Juni 2015:

Wir wünschen Ihnen ein schönes Sommerfest!

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für