UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Neustrukturierung unseres Datenbankangebots

Freitag, 15.06.2012 um 14:07 Uhr - 2,185 Aufrufe
 

Über 3000 frei verfügbare Datenbanken zusätzlich!

  • Ab sofort bietet die Universitätsbibliothek Dortmund ihre Datenbanken über das Datenbank-Informationssystem (DBIS) an.
  • DBIS, ein kooperativer Service zur Nutzung wissenschaftlicher Datenbanken, stellt über 3000 frei im Internet verfügbare Quellen zur Verfügung. Auf den Fachinformationsseiten der UB Dortmund werden die Datenbanken für die entsprechenden Fächer der TU Dortmund angezeigt. Die kooperative Struktur ist einer der großen Vorteile dieses Systems, das derzeit von 261 Bibliotheken angeboten wird. Diese Bibliotheken arbeiten bei der Zusammenstellung und Beschreibung der Informationsquellen in DBIS zusammen.

Was bedeutet das für Sie?

  • Insgesamt finden Sie in unserer Datenbank-Übersicht deutlich mehr Datenbanken als bisher. Alle von uns lizenzierten Datenbanken werden selbstverständlich ebenfalls weiterhin über DBIS angezeigt.
  • Über unsere neugestalteten Fachinformationsseiten lassen sich die in DBIS enthaltenen Datenbanken alphabetisch, nach Zugangsarten oder – wie voreingestellt – nach Datenbank-Typen sortieren.
  • Über einen Info-Link erhalten Sie auf Wunsch detaillierte Informationen zu jeder Datenbank, zum Beispiel zu Anbietern, Inhalten, Verfügbarkeit etc.

Tags: RSS-Feed für

Kommentarfunktion geschlossen.