UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

11.12.: Das klingt doch vielversprechend: „Gott legt uns eine Last auf …“

Mittwoch, 11.12.2019

„…, aber er hilft uns auch“ (Psalm 68,20)

Tröstliches, Erbauliches, aber auch schwere Kost aus der Bibel und ihrem Umfeld bietet das Standardwerk Texte aus der Umwelt des Alten Testaments (TUAT) in 27 Bänden. Lesen Sie sich ein – entweder in der gedruckten Ausgabe (Signatur: THD 7/24, Emil-Figge-Bibliothek) oder in unserer neuen elektronischen Ausgabe.

Weitere Informationen

Tags: ,

Dorfplatz der Vielfalt: Ein Rückblick in Fotos

Dienstag, 10.12.2019

Der Dorfplatz der Vielfalt hat seine Türen geschlossen. Vom 2. bis 6. Dezember haben wir die Fülle der Diversität an der Universität gefeiert. Wir blicken zurück auf viele spannende Eindrücke, Aktionen und Begegnungen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die den Dorfplatz besucht, mitgestaltet und lebendig gemacht haben!

Pia Kluth, Christina Ringel und Norbert Gövert (Projektverantwortliche)

Tags:

Weihnachtsmusik vom Dach 2019

Dienstag, 10.12.2019

Festliche Stimmung mit den Blechbläsern

In der letzten Woche vor Weihnachten spielen traditionell die Blechbläser der TU Dortmund auf dem Dach der Bibliothek, seit Prof. Günther Rötter dieses musikalische Highlight vor Jahren ins Leben gerufen hat.

An einem Tag bedankt sich die Bibliotheksleitung mit Glühwein und Keksen bei den Musikerinnen und Musikern. Wer zuhören möchte, kommt am besten gegen 12 Uhr mittags auf die Mensabrücke, in diesem Jahr vom

  • 16. bis 20. Dezember (immer um die Mittagszeit)

Viel Spaß beim Zuhören und Mitsingen!

10.12.: Wo bekomme ich einen Überblick zu …?

Dienstag, 10.12.2019

Sage Handbücher und Enyzklopädien zum Einstieg in die Recherche

Der Verlag Sage legt einen Schwerpunkt auf Enzyklopädien und Handbücher, hauptsächlich aus den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Einen Überblick der lizenzierten englischsprachigen Sage-Titel finden Sie im Katalog plus. Einige Bände hat die Universitätsbibliothek im November 2019 neu erworben.

Die (Nachschlage-)Werke eignen sich für den Einstieg in ein Themengebiet und verweisen auf weiterführende Literatur.
In den Enzyklopädien finden Sie knappe Beiträge in alphabetischer Zusammenstellung, in den Handbüchern können Sie sich über die typischen Aspekte eines Themengebiets informieren.

Bitte beim Lesen das Plätzchenessen nicht vergessen!

Weitere Informationen

Tags:

9.12.: Ein DEAL mit Wiley

Montag, 09.12.2019

Ohne zusätzliche Kosten Open Access publizieren

Die TU Dortmund beteiligt sich am DEAL-Projekt, durch das vom 1. Juli 2019 bis zum 31. Dezember 2021 alle Kosten für das sogenannte hybride Open Access gedeckt sind.

Die OnlineOpen-Zeitschriften des Wiley-Verlags sind hybride Zeitschriften, für die die Universitätsbibliothek weiterhin Abonnement-Gebühren bezahlt. Wenn Sie z. B. in der Zeitschrift „Angewandte Chemie“ einen Artikel veröffentlichen, wird dieser ohne zusätzliche Kosten auch Open Access gestellt (es sei denn, Autorin/Autor entscheidet sich bewusst dagegen).

Reichen Sie als Autor oder Autorin einen Artikel bei Wiley ein, wählen Sie hier die TU Dortmund als Affiliation aus und entscheiden sich für eine entsprechende Creative-Commons-Lizenz. Um alles weitere kümmert sich die Bibliothek.

Bei Publikationen in reinen Open-Access-Zeitschriften von Wiley gewährt der Verlag einen Rabatt von 20 %. Die Kosten hierfür übernimmt ebenfalls die UB. Stehen Ihnen jedoch im Rahmen von Drittmitteln Mittel für die Deckung von Publikationskosten zur Verfügung, müssen sie diese dazu einsetzen. Kontaktieren Sie bitte daher in diesem Fall die UB.

Weitere Informationen

  • Fragen und Rückmeldungen gerne an Dr. Kathrin Höhner, Open-Access-Beauftragte und Fachreferentin für Architektur, Bauingenieurwesen und Physik

Tags: ,

8.12.: Mit Hogrefe E-Books kapitelweise zum frohen Fest, denn psychologisches Wissen kann helfen!

Sonntag, 08.12.2019

Ob Haus- oder Doktorarbeit, schmökern Sie sich klug mit unseren E-Books von Hogrefe, dem Fachverlag für Psychologie und Gesundheit.

Weitere Informationen

Tags: ,

7.12.: QISmaS botIvjaj ‘ej DIS chu’ botIvjaj! – Sprachenvielfalt unterm Weihnachtsbaum

Samstag, 07.12.2019

Klingonisch wie in der Überschrift (übersetzt: Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr) findet sich in der peer reviewten Datenbank „Linguistic Minorities in Europe Online (LME)“ zwar nicht, dafür aber zahlreiche Übersichtsartikel, Multimedia-Elemente und detaillierte Forschungsberichte zu anderen Minderheitensprachen.

Seit September 2019 ist eine frei zugängliche Pilotversion mit Inhalt zum Baskischen online. Ab 2020 ist die Komplettversion der LME verfügbar. Danach sollen jährlich in zwei Updates neue Artikel hinzukommen. In 2020 enthält die LME u.a. Inhalte zum Baskischen, Friesischen, Kroatischen, Sami, Türkischen und Ungarischen als Minderheitensprachen. Weitere Sprachen/Sprachminderheiten werden mit den jährlichen Updates hinzukommen.

Weitere Informationen

Tags: ,

6.12.: Open Access bei Cambridge University Press

Freitag, 06.12.2019

Die Sachmittel sind ausgeschöpft, aber Sie möchten Ihre Publikationen trotzdem weltweit sichtbar machen und mit anderen teilen?

Bei Cambridge University Press können Autoren in sogenannten hybriden Zeitschriften – das sind Zeitschriften, in denen gegen eine zusätzliche Gebühr einzelne Artikel Open Access geschaltet werden – kostenfrei Open Access publizieren. Voraussetzung ist, dass Sie als „corresponding author“ Mitglied der TU Dortmund sind.

Details finden Sie in der Anleitung. Zögern Sie nicht, die OA-Option zu wählen – der Preis wird auf null gesetzt.

Weitere Informationen

  • Fragen und Rückmeldungen gerne an Dr. Kathrin Höhner, Ihre Fachreferentin für Architektur, Bauingenieurwesen und Physik

Tags: ,

5.12.: Internationale Emerald E-Books

Donnerstag, 05.12.2019

Heute stellen wir neue, englischsprachige E-Books des Emerald Verlags aus den Bereichen Erziehungswissenschaft sowie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre vor, z.B. „The Future of Innovation and Technology in Education“ oder „Work and Labor in the Digital Age“.

Weitere Informationen

Tags:

Wissenschaft in Zeiten der Krise? Posterpräsentation ab 10.12.2019

Mittwoch, 04.12.2019
Foto TU Dortmund_Roland Baege (7)

Forschungsprojekte der Universität Mosul im Foyer der Bibliothek

Die Universität Mosul (Irak) war in besonderem Maße von der Besatzung durch den sogenannten islamischen Staat betroffen.

Im Rahmen eines Austauschs mit der TU Dortmund präsentieren junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fachbereiche Chemie, Physik und Wirtschaftswissenschaften ihre Forschungsarbeiten und berichten aus erster Hand über ihren Forschungsalltag in Mosul.

  • Ausstellungseröffnung:
    Dienstag, 10.12.2019, 16 Uhr, im Foyer der Universitätsbibliothek

Ansprechpartner: Felix Senger, Fakultät Raumplanung

Tags: